13 Sprüche

Erotische Sprüche

 

Sie möchten einen erotischen Spruch verschicken? Verschiedene eindeutig zweideutige Varianten haben wir für Sie im Angebot. Stilvoll, schlüpfrig oder Worte, die mit einem Augenzwinkern zu verstehen sind – da ist für jeden Geschmack etwas dabei!

 

             Sexting liegt im Trend

 

Gründe, um sinnliche Worte zu verschicken, gibt es so einige. Was vor Zeiten des Handys Telefonsex war, wird heutzutage mehr und mehr von „Sexting“, also dem Verschicken von zweideutigen Botschaften, abgelöst. Das beflügelt die Fantasie, heizt an und bringt frischen Wind in so manch eingeschlafene Beziehung. Gerade wenn die bessere Hälfte geschäftlich viel unterwegs ist oder man in einer Fernbeziehung steckt, ist es umso wichtiger, den Partner an gewissen Wünschen und Fantasien teilhaben zu lassen.

 

             Aller Anfang ist schwer

 

Worte – gesprochen oder geschrieben – wirken wie ein natürliches Aphrodisiakum. Doch wie bei so manchen Dingen im Leben gilt auch hier: Aller Anfang ist schwer! Vielleicht sind Sie unsicher, weil Sie nicht einschätzen können, wie Ihr Partner reagiert? Oder Sie haben noch ein wenig Hemmung? Keine Sorge, beim ersten Mal geht das vielen so! Doch wie sagt man so schön? Probieren geht über studieren!

 

Tasten Sie sich also ruhig langsam heran und wählen Sie für den Anfang einen unverfänglicheren Spruch oder Worte, die mit einem Augenzwinkern zu verstehen sind. Rasch werden Sie merken, ob Ihr Gegenüber auf den lüsternen Flirtversuch eingeht und sich in weiterer Folge auch an pikantere Worte wagen.

 

             Vorsicht vor Fettnäpfchen

 

Erotische Sprüche zu verschicken ist spannend, keine Frage! Achten Sie aber immer darauf, WER der Empfänger ist. Der eigene Partner oder eine Affäre – kein Problem! Bei Personen, die Sie gerade erst kennengelernt haben und mit denen Sie noch nicht auf Tuchfühlung waren, sollten Sie es aber UNBEDINGT langsam angehen lassen. Solch ein Annäherungsversuch kann Ihnen sonst negativ ausgelegt werden, was unangenehme Folgen mit sich zieht.

 

Verschicken Sie schlüpfrige Worte per Handy, überprüfen Sie den Empfänger besser doppelt und dreifach. Nichts ist peinlicher, als wenn eine solche Nachricht versehentlich bei der Schwiegermutter oder dem Chef landet.

 

             Sinnliche Sprüche verschenken

 

Möchten Sie Ihren Partner mit einem erotischen Spruch aus der Reserve locken, bietet es sich an, diesen per SMS, WhatsApp oder Mail zu versenden. Doch auch handschriftliche Worte kommen gut an. Eine verheißungsvolle Karte, ein pikanter Brief oder zweideutige Botschaften, die Sie Ihrem Schatz heimlich zustecken, heizen die Fantasie an und machen Lust auf mehr!