20 Sprüche

Richtsprüche

 

Rohbau und Dachstuhl stehen? Höchste Zeit für das Gleichenfest! Da darf der passende Richtspruch natürlich nicht fehlen. Sehen Sie sich in Ruhe bei uns um, wir haben gleich 20 davon im Angebot.

 

             Es gibt etwas zu feiern

 

Sobald Rohbau und Dachstuhl soweit fertig sind, wird der geglückte erste Bauabschnitt mit dem Richt-, Hebe- oder Gleichenfest gebührend gefeiert. Dieser Brauch geht auf eine jahrhundertealte Tradition zurück. Die Bauleute und alle Handwerker und Helfer feiern gemeinsam bei Speis und Trank auf der Baustelle. Der Tradition folgend sprechen Bauleiter beziehungsweise Zimmermann den Richtspruch und segnen auf diese Weise das Haus sowie Bauherr und Baudame.

 

             Den Gleichenspruch sorgsam auswählen

 

Ihnen gebührt die Ehre, die Worte zur Gleichenfeier zu verkünden? Gratulation! Nehmen Sie sich Zeit und stöbern Sie in unserem Sammelsurium unterschiedlicher Varianten. Welche Zeilen hinterlassen einen bleibenden Eindruck bei Ihnen? Welche passen gut zu den Bauleuten? Sind Sie fündig geworden, notieren Sie sich den gewählten Hebespruch oder drucken Sie ihn aus. Proben Sie ihn ruhig vor dem Spiegel, das hilft gegen Lampenfieber!

 

Wenn Sie sich strikt an die Tradition halten, muss außerdem ein Richtkranz am Dach befestigt werden. Außerdem wird nach dem Aufsagen des Richtspruches ein Glas vom Dach geworfen. Scherben bringen ja bekanntlich Glück!

 

Übrigens: Es ist keine Hexerei den Richtkranz selbst zu binden. Einfach Basteldraht kranzförmig biegen. Daran befestigen Sie in einem nächsten Schritt unterschiedliche kleine Zweige. Beliebt sind etwa Thujen-, Buchsbaum- oder Lorbeerzweige.

 

             Vielfältiger Einsatz von Richtsprüchen

 

Hebesprüche können sehr vielseitig genutzt werden. Der ursprünglichen Tradition nach werden sie zwar von Bauleiter oder Zimmermann gesprochen, doch auch wenn man sie anders verwendet, machen sie etwas her. Beispielsweise:

 

  • als Spruch für die Einladungskarten zur Gleichenfeier
  • in einer Rede des Bauherren oder der Baudame
  • in einer Glückwunschkarte, die von Gästen überbracht wird
  • auf dem Geschenkanhänger eines liebevoll ausgewählten Gastgeschenks

 

             Darf es ein wenig mehr sein?

 

Möchten Sie den Bauleuten etwas Bleibendes schenken, haben wir dazu zwei Ideen:

 

                Individuelles Holzschild

 

Im gut sortierten Bastelfachgeschäft finden Sie Türschildrohlinge zum Aufhängen aus Holz. Verewigen Sie darauf einen unserer Richtsprüche. Soll das Schild im Außenbereich – zum Beispiel am Gartentor – zum Einsatz kommen, müssen Sie es abschließend noch lackieren.

 

                Schlüsselanhänger

 

Lassen Sie einen Schlüsselanhänger mit einem unserer Hebesprüche bedrucken. Die liebevolle Aufmerksamkeit erhält bestimmt einen Ehrenplatz am neuen Schlüsselbund!