Wer nichts Gutes erhofft, dem kann das Übel keinen Schaden zufügen.
Wer nichts Gutes erhofft, dem kann das Übel keinen Schaden zufügen.

Link kopieren und in Hompage einbetten