17 Sprüche

Sprüche zur Trauer

 

Verlieren wir einen geliebten Menschen, ziehen uns Schmerz und Trauer den Boden unter den Füßen weg. Dieses Gefühl ist nicht einfach zu benennen. Pietätvolle Worte zu finden, die unserer Trauer gerecht werden und gleichzeitig Kraft und Hoffnung geben, stellt eine große Herausforderung dar.

 

             Würdevolle Worte können Trost spenden

 

Wenn wir einen schweren Verlust erleiden, bleibt die Welt schlagartig stehen. In solchen Situationen suchen wir nach Formulierungen, die uns dabei helfen, unseren Kummer in Worte zu fassen. Solche Trauersprüche können tröstlich wirken, geben Halt und eignen sich deshalb auch besonders, um den Hinterbliebenen unser Beileid auszusprechen. 17 verschiedene würdevolle Redewendungen stellen wir Ihnen zu diesem Zweck gerne zur Verfügung!

 

             Der Trauer Form geben

 

Gerade im Trauerfall greift man gerne auf Vorformuliertes zurück, weil einem selbst die Worte fehlen. Zudem müssen Beileidssprüche einige Voraussetzungen erfüllen, was es  herausfordernd macht, sie selbst zu verfassen. In würdevollen Worten das Unaussprechliche zu formulieren und gleichzeitig Trost und Hoffnung zu schenken, ist nämlich alles andere als einfach!

 

Unsere Sprüche zur Trauer können in verschiedener Weise zum Einsatz kommen:

 

  • in Trauerkarten
  • als mündliche Beileidsbekundung
  • in einem Kondolenzschreiben
  • im Sterbebrief
  • als Grabsteininschrift
  • im Kondolenzbuch
  • in der Trauerrede
  • auf dem Trauerkranz/ dem Trauergesteck

 

             Sprüche zur Trauer: Das ist wichtig

 

Im Trauerfall ist es ganz besonders wichtig, sich an die Etikette zu halten. Sprachliche Bescheidenheit ist eine Zier, die es unbedingt einzuhalten gilt. Beileidsbekundungen sollten also niemals ausschweifend formuliert werden. In würdevollen Worten gilt es, das Wesentliche auf den Punkt zu bringen. Natürlich dürfen Sie unseren Sprüchen noch die eine oder andere persönliche Zeile hinzufügen, sie sollten sich dabei aber kurz halten. Grundsätzlich können Sie auf schon fertige Trauerkarten aus dem Handel zurückgreifen, oder Ihre Beileidskarte selbst gestalten. Wesentlich ist es hier, gedeckte Farben zu verwenden und auf Verzierungen zu verzichten!